IPv4 auf IPv6-Umstellung

UnderConstr

Alle Provider stellen ihre IP-Adressen von IPv4 auf IPv6 um. Diese Umstellung erfolgt bei Routern, die vom Provider zur Verfügung gestellt wurden, automatisch. Die meisten Kunden bemerken von dieser Umstellung nichts.

Wenn der Kunde einen eigenen Router (z.B. Fritz!Box) verwendet, sind hier manuelle Einstellungen nötig, da der Provider auf das kundeneigene Endgerät nicht zugreifen kann und darf. Aus diesem Grund erhalten aktuell viele Kunden von Nordischnet eine E-Mail mit Informationen zur nötigen Einstellung im kundeneigenen Router.

Da nicht alle Anschlüsse zeitgleich umgestellt werden, betrifft dies immer eine bestimmte Anzahl. Die nächste Umstellung erfolgt am 17.11. und die nächste vermutlich Anfang Dezember. Bitte achten Sie daher auf die E-Mail von Nordischnet und nehmen die nötigen Einstellungen in Ihrem Router vor und zwar vor dem Ihnen genannten Umschalttermin. Wenn diese Einstellungen nicht vorgenommen werden, ist die Telefonie nach der Umstellung auf IPv6 gestört.

Die Anleitung zu den nötigen Einstellungen in Ihrem Endgerät (Router) finden Sie auch hier:

https://nordischnet.de/download-center

Unter Informationen liegt das notwendige PDF unter „Anleitung zur Einrichtung einer AVM-Fritz!Box“

+ + Achtung: Am 17.09.2019 ist unser Büro nicht besetzt + +

Die Störungsdienste unserer Provider erreichen Sie unter der Telefonnummer:

Stadtwerke Flensburg: 0461-4874466

nordischnet: 0800-9070070

Am Mittwoch, dem 18.09.2019, stehen wir Ihnen wieder zur Verfügung oder vorab per E-Mail an info@breitband-nf.de.