Die Breitbandnetz Gesellschaft

Ein Unternehmen aus der Region, für die Region

Die Breitbandnetz Gesellschaft aus Breklum ist ein Unternehmen aus der Region und vor allem für die Region. Unser Team besteht aus Menschen, die eng mit unserer Region verbunden sind und die sich täglich für den Glasfaserausbau einsetzen. Wir sind nicht weit weg, sondern wir sind alle selbst Teil unserer Region!

Mit unserem Sitz im nordfriesischen Breklum ist unser Ziel die Errichtung und der Betrieb eines flächendeckenden Glasfasernetzes mit etwa 24.000 Anschlüssen in den rund 50 Gemeinden der Ämter Mittleres Nordfriesland, Südtondern und der Gemeinde Reußenköge.

Seit der Gründung im Jahr 2010 baut die BNG in der Region ein komplett neues Glasfasernetz. Dies ist eines der modernsten und leistungsfähigsten in Deutschland und steht für eine moderne digitale Infrastruktur im ländlichen Raum. Dabei verlegt die BNG die Glasfaser bis in jedes Haus, denn nur das wird in Expertenkreisen als nachhaltig und langfristig angesehen. Jedes Jahr entstehen weit über 2.000 neue und hochmoderne Glasfaseranschlüsse in unserem Ausbaugebiet. Alle Informationen zum Projekt Glasfaserausbau in Nordfriesland finden Sie in unserer Bürgerbroschüre hier zum Download.

Gemeinden ca.

0
Gemeinden

Gesellschafter ca.

0
Gesellschafter

Investitionsvolumen ca.

0
Millionen Euro

Fertiggestellte Anschlüsse (Februar 2020)

0
Stück

Die BNG zeigt mit diesem Projekt, dass das schier Unmögliche möglich ist, wenn eine Region für die Region zusammenhält.

Unser Ziel

Unser Projekt zur digitalen Daseinsvorsorge lebt vor allem von der Solidarität der gesamten Region. So haben die Bürgerinnen und Bürger und die Unternehmen vor Ort es selbst in der Hand, ob ein zukunftssicheres Netz in der Region errichtet wird. Die Erschließung einer jeden Gemeinde kann nur realisiert werden, wenn sich ausreichend viele Haushalte und Unternehmen für einen hochmodernen Glasfaseranschluss der Breitbandnetz Gesellschaft entscheiden.

Bis zum Jahr 2020 sollen alle Gemeinden im Ausbaugebiet der BNG, das die Amtsbereiche Mittleres Nordfriesland und Südtondern sowie die Gemeinde Reußenköge umfasst, an das Glasfasernetz angeschlossen werden und somit die neue Glasfaserinfrastruktur erhalten.

Als Wegbereiter der Digitalisierung in unserer Region stemmen wir dabei ein Investitionsvolumen von rund 60 Millionen Euro und sorgen so für eine moderne Glasfaser-Infrastruktur. Die Gründungsinitiatoren der BNG, die insbesondere aus dem Windenergiebereich, den Kommunen und der HanseWerk AG entstammen, haben dieses Projekt durch frühzeitige Bereitstellung von Eigenkapital möglich gemacht.

+ + + Achtung BNG bis auf Weiteres geschlossen + + +

Anlässlich der derzeitigen Situation bezüglich des Corona-Virus bleibt das BNG-Büro bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren umgehend über die weiteren Entwicklungen.

Telefonisch sind wir zu unseren gewohnten Öffnungszeiten unter 04671-7979610 für Sie erreichbar oder Sie schicken eine E-Mail an info@breitband-nf.de.

Aktuell werden vermehrt Telefoniestörungen gemeldet. Dieses Phänomen tritt seit dem vergangenen Freitag bei sämtlichen Anbietern auf und hat nichts mit dem Breitbandnetz zu tun. Es handelt sich um eine deutschlandweite Netzüberlastung der Telefonie, an der bereits mit Hochdruck gearbeitet wird. Die Verfügbarkeit des Internetanschlusses ist davon nicht betroffen.

+ + Achtung: Am 17.09.2019 ist unser Büro nicht besetzt + +

Die Störungsdienste unserer Provider erreichen Sie unter der Telefonnummer:

Stadtwerke Flensburg: 0461-4874466

nordischnet: 0800-9070070

Am Mittwoch, dem 18.09.2019, stehen wir Ihnen wieder zur Verfügung oder vorab per E-Mail an info@breitband-nf.de.