Erster Spatenstich für schnelles Internet im Außenbereich

2020_03_03_Erster Spatenstich Außenbereich

“Endlich”, so der Tenor der Vertreter des Breitband-Zweckverbandes Nordfriesland-Nord (BZV).
Der lang ersehnte Spatenstich für den Anschluss von rund 2.770 Häusern mit insgesamt mehr als 3.100 Wohneinheiten in den Außenbereichen der Gemeinden der Ämter Mittleres Nordfriesland und Südtondern ist am 02.03.2020 nun endlich erfolgt.

Die Baukosten für diese wichtige Versorgung belaufen sich auf knapp 38 Millionen Euro brutto. Dank der Förderprogramme von Bund und Land verbleibt den amtsangehörigen Gemeinden ein Eigenanteil von rund 9 Millionen Euro.

“Wir sind dem Ziel, die Gemeinden des Zweckverbandes fächendeckend mit Glasfaser zu versorgen, deutlich näher gekommen”, freut sich Zweckverbandsvorsteher Otto Wilke. Eine weitere positive Nachricht ist, dass nun auch in den Außenbereichen die trassenseitigen Hausanschlüsse, egal wie lang sie sind, für den Grundstückseigentümer kostenfrei hergestellt werden.
Der Innenbereich der Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) wird von Beginn des Projektes an über die trassenseitige Gebäudefront angeschlossen. Diese Regelung war anfangs für den Außenbereich nicht so vorgesehen. Im Zuge der Gleichbehandlung mit Anschlussnehmern in den Innenbereichen, hat der BZV jedoch im vergangenen Monat den entsprechenden Beschluss gefasst. Darüber freuen wir uns sehr!

Bereits mehr als 2.300 Verträge von den Betroffenen im Außenbereich liegen der BNG schon vor. Bis zum 15.03.2020 haben alle Interessierten noch die Möglichkeit, die Anträge zu stellen. Nutzen Sie diese Chance!
Zweckverbandsvorsteher Otto Wilke und sein Stellvertreter Dr. Bernd Meyer mahnen die Einhaltung dieser Frist dringend an.

Alle, die trotz dieser positiven Nachricht noch unentschlossen sind und Beratungsbedarf haben, können sich gerne telefonisch, persönlich oder per Mail an die Breitbandnetz Gesellschaft oder den Telefon- und Internetanbieter nordischnet wenden.

Für das Bauvorhaben im Gebiet des Zweckverbandes, welches sich über die beiden Ämter Mittleres Nordfriesland und Südtondern erstreckt und rund 600 Kilometer Trassenführung aufweist, wurden insgesamt sechs Lose für Tiefbauarbeiten und drei Lose für die Glasfasermontage vergeben.

Der erste Spatenstich und damit der Beginn der Tiefbaulose erfolgt jetzt im Los fünf mit dem Unternehmen Elektrotechnik Werner Stuhr aus Lübeck.

Nutzen Sie Ihre Chance bis zum 15.03.2020 und stellen Sie die Anträge!

Personen des Bildes von links nach rechts:
O. Wilke, Zweckverbandsvorsteher Breitband-Zweckverband Nordfriesland-Nord; Dr. B. Meyer, stellvertretender Zweckverbandsvorsteher Breitband-Zweckverband Nordfriesland-Nord; T. Detlefsen, Netzplanung Linientechnik netzkontor nord GmbH; T. Koy, Ingenieur Wasser- und Verkehrs-Kontor GmbH; D. Pastewka, Geschäftsführer Breitbandnetz Gesellschaft; H. – J. Bülk, Geschäftsführer Elektrotechnik W. Stuhr

+ + + Eingeschränkte persönliche Kundenberatungen im Büro in Breklum +++

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens bitten wir unsere Kundinnen und Kunden, dass Sie uns derzeit vornehmlich telefonisch unter 04671-79796-10 oder per E-Mail info@breitband-nf.de kontaktieren.

Gerne kümmern wir uns dann wie gewohnt um Ihr Anliegen und beraten Sie umfassend.

 

3G-Regelung in Beratungsgesprächen

Unser Team steht Ihnen für eine Beratung vor Ort aber auch weiterhin persönlich zur Verfügung. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens rund um die Corona-Pandemie und zu Ihrem, sowie dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, stellen wir bei persönlichen Beratungsgesprächen in unserem Büro in Breklum jedoch auf die 3G-Regelung um. Das bedeutet, dass Sie zu Ihrem Beratungsgespräch bitte einen entsprechenden Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) mitbringen.

Als gültiger Test gilt ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein negativer Antigentest (nicht älter als 24 Stunden). Selbsttests vor Ort können nicht abgenommen werden. Schülerinnen und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden und nicht geimpft oder genesen sind, benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis. Für Kinder, die noch nicht eingeschult sind, gilt die 3G-Regel nicht.

 

Persönliche Beratung mit Beratungstermin

Bitte vereinbaren Sie immer vorab einen persönlichen Beratungstermin. Rufen Sie uns vorab einfach an oder Sie können sogar online selbst einen Termin vereinbaren.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

+ + Achtung: Am 17.09.2019 ist unser Büro nicht besetzt + +

Die Störungsdienste unserer Provider erreichen Sie unter der Telefonnummer:

Stadtwerke Flensburg: 0461-4874466

nordischnet: 0800-9070070

Am Mittwoch, dem 18.09.2019, stehen wir Ihnen wieder zur Verfügung oder vorab per E-Mail an info@breitband-nf.de.