Speed-Test

Wie schnell ist eigentlich mein Internet?

Ihr hochmoderner Glasfaseranschluss ermöglicht Ihnen langfristig die Teilhabe an der zunehmend digitalisierten Welt.

Der Glasfaseranschluss ist unempfindlich gegenüber äußeren Einflüssen, wie zum Beispiel witterungsbedingten Störungen. Die von Ihnen vertraglich gewählte Brandbreite bei Ihrem Provider müssen Sie nicht mit anderen Anschlüssen in Ihrer Straße teilen und Ihr Glasfaseranschluss ist leistungsstark genug, um sämtliche elektronische Geräte in Ihrem Haushalt gleichzeitig mit allen Möglichkeiten des Internets bedienen zu können. Sollte Ihnen die gewählte Brandbreite nicht schnell genug sein, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, einen höheren Tarif bei Ihrem Anbieter zu buchen.

Das ist moderne Mediennutzung, ohne Zeit und Nerven zu verlieren. Nicht nur heute, sondern auch in Zukunft.

Wie messe ich meine Geschwindigkeit?

Sollten Sie dennoch einmal das Gefühl haben, dass Ihr Internet langsamer ist als sonst oder einfach nur wissen wollen, wie schnell die Daten als Lichtsignal codiert und durch optische Leitungen in der Glasfaser gesendet werden, empfehlen wir Ihnen zur Messung Ihrer Internet-Geschwindigkeit den folgenden Speedtest. Die Durchführung ist schnell und unkompliziert. Folgen Sie diesem Link oder klicken Sie auf den Button am Ende des Textes.

Auch die Bundesnetzagentur bietet die Möglichkeit, die Geschwindigkeit Ihres Internetzugangs zu messen. Zur Messung über die Bundesnetzagentur geht es hier.

Bitte beachten Sie, dass unterschiedliche Speedtests auch unterschiedliche Messergebnisse aufweisen können. Der Speedtest von Speedtest.net bietet aus unserer Sicht die genauesten Ergebnisse für unser Glasfasernetz.

Zusätzlich können Ihre verwendeten Endgeräte (z. B. Router, W-LAN Repeater, etc.) großen Einfluss auf die gemessene Geschwindigkeit haben. So ist eine W-LAN-Messung immer mit großen Ungenauigkeiten verbunden. Im Idealfall schließen Sie für die Messung daher Ihren PC per LAN-Kabel direkt an Ihren Router (z. B. FritzBox) an. Nur dann können möglichst viele externe Störquellen ausgeschlossen bzw. minimiert werden und die Messergebnisse werden genau.

Ihre bestellte Leistung kommt nicht an?

Sollten Ihre Messergebnisse stark von Ihrer bestellten Leistung abweichen, empfehlen wir folgendes:

Bitte nehmen Sie zunächst mehrere Messungen zu unterschiedlichen Tageszeiten und Wochentagen vor. Wenn möglich, können Sie die Ergebnisse gerne mittels eines Screenshots dokumentieren. Alternativ notieren Sie Zeitpunkt und Messwert auf einem Zettel. Sollte das Ergebnis dauerhaft stark von der bestellten Leistung abweichen, melden Sie bitte Ihre Störung unverzüglich bei Ihrem Provider.

Der erste Anlaufpunkt bei Störungen ist immer die Störungshotline Ihres Providers. Sofern die Service-Hotline Ihres Anbieters feststellt, dass Ihre Endgeräte (z. B. der Router) einwandfrei funktionieren, wenden diese sich direkt an die Breitbandnetz Gesellschaft und wir untersuchen das Netz oder sogar Ihren Anschluss auf eine mögliche Störung. Dieser Service ist für Sie in der Regel kostenfrei, sofern das Problem bzw. die Störung tatsächlich in unserem Netz zu finden ist.

Unsere Erfahrung zeigt, dass ein Großteil der Störungen im Bereich der Endgeräte oder der Verkabelung im Haus zu finden ist und somit nicht das Glasfasernetz selbst gestört ist. Beratungen zum Thema Innenhausverkabelung erhalten Sie auch bei den Vertriebspartnern in der Region. Zu den Kontaktdaten gelangen Sie hier.

+ + + Achtung BNG bis auf Weiteres geschlossen + + +

Anlässlich der derzeitigen Situation bezüglich des Corona-Virus bleibt das BNG-Büro bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren umgehend über die weiteren Entwicklungen.

Telefonisch sind wir zu unseren gewohnten Öffnungszeiten unter 04671-7979610 für Sie erreichbar oder Sie schicken eine E-Mail an info@breitband-nf.de.

Aktuell werden vermehrt Telefoniestörungen gemeldet. Dieses Phänomen tritt seit dem vergangenen Freitag bei sämtlichen Anbietern auf und hat nichts mit dem Breitbandnetz zu tun. Es handelt sich um eine deutschlandweite Netzüberlastung der Telefonie, an der bereits mit Hochdruck gearbeitet wird. Die Verfügbarkeit des Internetanschlusses ist davon nicht betroffen.

+ + Achtung: Am 17.09.2019 ist unser Büro nicht besetzt + +

Die Störungsdienste unserer Provider erreichen Sie unter der Telefonnummer:

Stadtwerke Flensburg: 0461-4874466

nordischnet: 0800-9070070

Am Mittwoch, dem 18.09.2019, stehen wir Ihnen wieder zur Verfügung oder vorab per E-Mail an info@breitband-nf.de.