Anschluss beantragen

Ihr Glasfaseranschluss

In den ländlichen Regionen liegt oftmals eine erhebliche Unterversorgung der internetbasierten Kommunikationswege vor. Dies traf bis vor ein paar Jahren ebenfalls auf Nordfriesland zu. Die Orte der Ämter Mittleres Nordfriesland und Südtondern sowie die Gemeinde Reußenköge drohten den Anschluss an die moderne Kommunikationswelt zu verlieren.

Resultierend daraus wurde im September 2010 im nordfriesischen Breklum die Breitbandnetz GmbH & Co. KG gegründet. Seitdem planen und bauen wir das moderne Glasfasernetz für unsere Region nach dem Motto: „Dann machen wir es eben selbst!“

Nach heutigem Stand konnte die Breitbandnetz Gesellschaft (BNG) bereits über 15.000 fertiggestellte Anschlüsse verzeichnen. Damit zeigt die BNG, dass das schier Unmögliche möglich ist, wenn eine Region stark zusammenhält.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Dabei sein ist so einfach, denn um einen Glasfaseranschluss von der Breitbandnetz Gesellschaft zu erhalten, müssen sie folgendes tun:

Die Breitbandnetz Gesellschaft informiert über verschiedene Kanäle, zum Beispiel über die Webseite, Facebook oder den regionalen Zeitungen, welche Gemeinden bereits an das Glasfasernetz angeschlossen sind. Außerdem nennen wir zeitliche Daten für Informationsveranstaltungen, das Ende der kostenfreien Vermarktung und momentane Bauvorhaben in den Gemeinden unseres Ausbaugebietes.

Wenn Sie als Anwohner in einer Gemeinde unseres Ausbaugebietes an einem Glasfaseranschluss interessiert sind, benötigen wir eine Unterschrift auf dem Grundstücks- und Gebäudenutzungsvertrag (GNV) und dem Netzanschluss-Auftrag (NAA), welche die Auftragsformulare der BNG sind.

Zusätzlich muss ein Vertrag bei einem unserer Provider nordischnet oder den Stadtwerken Flensburg abgeschlossen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie für die Erstvermarktung in den Innen- und Außenbereichen nur einen Vertrag mit nordischnet eingehen können. Nach der Mindestvertragslaufzeit haben Sie die Möglichkeit, zu einem anderen Provider auf unserem Netz zu wechseln. Mehr Informationen zum Außenbereichskonzept finden Sie hier.

Bitte geben Sie die Formulare, den GNV, den NAA und den Providervertrag, vor dem Ende der Vermarktungsphase in Ihrer Gemeinde bei uns oder den weiteren Vertriebspartnern ab, um den Anschluss kostenlos zu erhalten. Sollten Sie nach Aussprache des Endes der kostenfreien Vermarktungsphase am Glasfaseranschluss interessiert sein, finden Sie alle Informationen dazu hier.

Ein weiterer Hinweis an Sie: Wir benötigen die Verträge stets im Original. Nachdem Sie die nötigen Unterlagen unterzeichnet haben und der Startschuss für den Ausbau in Ihrer Gemeinde gefallen ist, sind Sie nur noch wenige Schritte von Ihrer glasklaren Internetverbindung entfernt.

Gemeinsam sorgen wir dafür, dass Sie den Anschluss nicht verlieren.

+ + + Eingeschränkte persönliche Kundenberatungen im Büro in Breklum +++

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens bitten wir unsere Kundinnen und Kunden, dass Sie uns derzeit vornehmlich telefonisch unter 04671-79796-10 oder per E-Mail info@breitband-nf.de kontaktieren.

Gerne kümmern wir uns dann wie gewohnt um Ihr Anliegen und beraten Sie umfassend.

 

3G-Regelung in Beratungsgesprächen

Unser Team steht Ihnen für eine Beratung vor Ort aber auch weiterhin persönlich zur Verfügung. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens rund um die Corona-Pandemie und zu Ihrem, sowie dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, stellen wir bei persönlichen Beratungsgesprächen in unserem Büro in Breklum jedoch auf die 3G-Regelung um. Das bedeutet, dass Sie zu Ihrem Beratungsgespräch bitte einen entsprechenden Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) mitbringen.

Als gültiger Test gilt ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein negativer Antigentest (nicht älter als 24 Stunden). Selbsttests vor Ort können nicht abgenommen werden. Schülerinnen und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden und nicht geimpft oder genesen sind, benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis. Für Kinder, die noch nicht eingeschult sind, gilt die 3G-Regel nicht.

 

Persönliche Beratung mit Beratungstermin

Bitte vereinbaren Sie immer vorab einen persönlichen Beratungstermin. Rufen Sie uns vorab einfach an oder Sie können sogar online selbst einen Termin vereinbaren.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

+ + Achtung: Am 17.09.2019 ist unser Büro nicht besetzt + +

Die Störungsdienste unserer Provider erreichen Sie unter der Telefonnummer:

Stadtwerke Flensburg: 0461-4874466

nordischnet: 0800-9070070

Am Mittwoch, dem 18.09.2019, stehen wir Ihnen wieder zur Verfügung oder vorab per E-Mail an info@breitband-nf.de.