Nachträglicher Glasfaseranschluss

Vorvermarktung verpasst? Kein Problem!

Sie haben die Chance auf einen kostenfreien Glasfaseranschluss während der Vorvermarktung in Ihrer Gemeinde verpasst? Kein Problem!

Gerne schließen wir Ihr Wohn- oder Gewerbeobjekt natürlich auch nachträglich an unser hochmodernes Glasfasernetz an. Wichtigste Voraussetzung dafür ist, dass Ihre Gemeinde mit dem Glasfasernetz der BNG bereits verbunden ist und unsere Trasse bei Ihnen am Gebäude vorbeiführt.

Welche Kosten entstehen mir?

Nachträglicher Glasfaseranschluss

1.499€
  •  

Zweiter Hausanschluss

699€
  • zuzüglich
Optional

Eigenleistung

nach Vereinbarung
  •  
Optional

Bitte beachten Sie, dass die Pauschalpreise nur für Einfamilienhäuser (bis max. 2 Wohneinheiten) gelten. Sollten Sie Interesse an dem Anschluss Ihres Mehrfamilienhauses (ab 3 Wohneinheiten) haben, kontaktieren Sie uns bitte über das Formular.

Das Bestellformular für Einfamilienhäuser mit der Leistungsbeschreibung und den Konditionen finden Sie im unten angefügten Formular.

* Bitte beachten Sie die Leistungsbeschreibung und Konditionen.

** Eigenleistungen können zur Reduzierung des Baukostenzuschusses führen.

Für die Beantragung eines nachträglichen Glasfaseranschlusses benötigen wir einige Informationen von Ihnen. Bitte nutzen Sie dafür das folgende Formular. Wir werden die notwendigen Vertragsunterlagen dann für Sie vorbereiten und uns bei Rückfragen ggf. bei Ihnen melden.

Bitte beachten Sie, dass es ggf. Sonderkonditionen in Neubaugebieten geben kann. Bitte kontaktieren Sie uns direkt, wenn Sie ein Grundstück bzw. ein Objekt in einem Neubaugebiet in unserer Region erworben haben und einen Anschluss wünschen.

Hier geht es zum Antrag für den nachträglichen Glasfaseranschluss:

Ein nachträglicher Glasfaseranschluss ist in einer angeschlossenen Gemeinde jederzeit umsetzbar

Den Antrag für den nachträglichen Anschluss hier stellen:

[wpforms id=”3235″]

+ + + Eingeschränkte persönliche Kundenberatungen im Büro in Breklum +++

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens bitten wir unsere Kundinnen und Kunden, dass Sie uns derzeit vornehmlich telefonisch unter 04671-79796-10 oder per E-Mail info@breitband-nf.de kontaktieren.

Gerne kümmern wir uns dann wie gewohnt um Ihr Anliegen und beraten Sie umfassend.

 

3G-Regelung in Beratungsgesprächen

Unser Team steht Ihnen für eine Beratung vor Ort aber auch weiterhin persönlich zur Verfügung. Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens rund um die Corona-Pandemie und zu Ihrem, sowie dem Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, stellen wir bei persönlichen Beratungsgesprächen in unserem Büro in Breklum jedoch auf die 3G-Regelung um. Das bedeutet, dass Sie zu Ihrem Beratungsgespräch bitte einen entsprechenden Nachweis (geimpft, genesen oder getestet) mitbringen.

Als gültiger Test gilt ein negativer PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein negativer Antigentest (nicht älter als 24 Stunden). Selbsttests vor Ort können nicht abgenommen werden. Schülerinnen und Schüler, die in der Schule regelmäßig getestet werden und nicht geimpft oder genesen sind, benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis. Für Kinder, die noch nicht eingeschult sind, gilt die 3G-Regel nicht.

 

Persönliche Beratung mit Beratungstermin

Bitte vereinbaren Sie immer vorab einen persönlichen Beratungstermin. Rufen Sie uns vorab einfach an oder Sie können sogar online selbst einen Termin vereinbaren.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

+ + Achtung: Am 17.09.2019 ist unser Büro nicht besetzt + +

Die Störungsdienste unserer Provider erreichen Sie unter der Telefonnummer:

Stadtwerke Flensburg: 0461-4874466

nordischnet: 0800-9070070

Am Mittwoch, dem 18.09.2019, stehen wir Ihnen wieder zur Verfügung oder vorab per E-Mail an info@breitband-nf.de.