Glasfaseranschlüsse für Emmelsbüll-Horsbüll und Achtrup: bis zum 31.10.2019 kostenfrei beantragen

UnderConstr

Die Breitbandnetz Gesellschaft befindet sich beim Glasfaserausbau auf der Zielgeraden!
Nur noch eine geringe Anzahl an Gemeinden im Ausbaugebiet der BNG muss mit einer Glasfaser-Infrastruktur versorgt werden.

In Emmelsbüll-Horsbüll und Achtrup sind die Arbeiten bereits angelaufen und die Tiefbauunternehmen haben die ersten Tätigkeiten erfolgreich umgesetzt. Die Glasfaserhaupttrasse wird verlegt, um alle Betroffenen an die moderne Kommunikationswelt anzuschließen.

Stellen Sie jetzt den Antrag!

Die Chance auf einen kostenfreien Anschluss besteht bis zum Vermarktungsende am 31.10.2019. Alle interessierten Eigentümer, Mieter und Gewerbetreibende sollten jetzt den Antrag stellen und die Vertragsunterlagen einreichen. Die wichtigste Voraussetzung ist der Abschluss eines Telefon- und Internetvertrages mit dem Provider nordischnet. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit mit nordischnet steht es jedem frei, zu einem anderen verfügbaren Provider auf dem Glasfasernetz der BNG zu wechseln. Für den kostenfreien Anschluss muss allerdings ein Vertrag mit nordischnet geschlossen werden.

Zu den nordischnet Tarifen geht es hier!

Chance nicht verpassen!

Nachträgliche Glasfaseranschlüsse können zwar realisiert werden, sind aber mit Kosten von mindestens 1.500,- € verbunden.
Also, nicht warten und jetzt die Vertragsunterlagen einreichen!

Haushalte, die an das Glasfasernetz angeschlossen werden

Nachdem die Glasfaserhaupttrasse verlegt ist, werden die einzelnen Hausanschlüsse erstellt und die Glasfaser bis in das Gebäude geführt. Der Straßenliste kann entnommen werden, welche Straßen und welche Haushalte im Ausbaugebiet Emmelsbüll-Horsbüll und Achtrup erschlossen werden.
Verpassen Sie nicht Ihre Chance auf einen kostenfreien Anschluss und reichen Sie Ihre Verträge bis zum 31.10.2019 ein!

Beratungsstellen und Ansprechpartner

Wer Interesse an einem kostenfreien Glasfaseranschluss in Emmelsbüll-Horsbüll oder Achtrup hat, kann sich gerne jederzeit bei der Breitbandnetz Gesellschaft direkt unter 04671-7979610 oder bei nordischnet unter 0800-9070070 melden. Ebenfalls können sich alle Interessierten auch an den nordischnet Vertriebspartner Elektro Behrmann Kommunikations- und Gebäudetechnik (Oldenhörn 1a, 25821 Bredstedt, 04671-3050) wenden. Alternativ kann auch das nordischnet Servicebüro in Niebüll (Ostring 6b) dienstags von 09:00 – 12:00 Uhr und donnerstags von 16:00 – 19:00 Uhr aufgesucht werden.

+ + + Achtung BNG bis auf Weiteres geschlossen + + +

Anlässlich der derzeitigen Situation bezüglich des Corona-Virus bleibt das BNG-Büro bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis und informieren umgehend über die weiteren Entwicklungen.

Telefonisch sind wir zu unseren gewohnten Öffnungszeiten unter 04671-7979610 für Sie erreichbar oder Sie schicken eine E-Mail an info@breitband-nf.de.

Aktuell werden vermehrt Telefoniestörungen gemeldet. Dieses Phänomen tritt seit dem vergangenen Freitag bei sämtlichen Anbietern auf und hat nichts mit dem Breitbandnetz zu tun. Es handelt sich um eine deutschlandweite Netzüberlastung der Telefonie, an der bereits mit Hochdruck gearbeitet wird. Die Verfügbarkeit des Internetanschlusses ist davon nicht betroffen.

+ + Achtung: Am 17.09.2019 ist unser Büro nicht besetzt + +

Die Störungsdienste unserer Provider erreichen Sie unter der Telefonnummer:

Stadtwerke Flensburg: 0461-4874466

nordischnet: 0800-9070070

Am Mittwoch, dem 18.09.2019, stehen wir Ihnen wieder zur Verfügung oder vorab per E-Mail an info@breitband-nf.de.